Logo der Grünen

Kordula Schulz-Asche

Kordula

Schulz-Asche

Sprecherin für Pflege- und Altenpolitik

Berichterstatterin für Infektionsschutz

Politik mit Herz und Verstand.

Ankündigung

Bundestagswahl 2021: Bewerbung auf Platz 3 der Landesliste Hessen

Am 23. und 24. Januar 2021 findet in Frankfurt die Landesmitgliederversammlung von Bündnis 90 Die Grünen Hessen statt. Hierbei wird auch die Landesliste für die Bundestagswahl 2021 aufgestellt. Nominiert im Wahlkreis 181 (Main-Taunus) für die Bundestagswahl 2021 bewerbe ich mich auf der Landesliste Hessen für Platz 3. Meine ganze Bewerbung steht hier als Download zur …


Pressemitteilung

Es gibt noch immer zu viele blinde Flecken in der Pandemiebekämpfung

Anlässlich der Sondersitzung des Gesundheitsausschusses zur aktuellen Corona-Lage erklärt Kordula Schulz-Asche als Sprecherin für Alten- und Pflegepolitik sowie Berichterstatterin für Infektionsschutz: „Auf unsere Initiative hin hat sich der Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestags an diesem Dienstag in einer Sondersitzung mit der aktuellen Corona-Lage beschäftigt. Denn auch wenn die Infektionszahlen Grund für verhaltene Hoffnung geben, treten wir aufgrund …


Rede

Rede: Impf- und Aufklärungskampagne jetzt starten!

Kordula Schulz-Asche (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Herzlichen Dank. – Herr Präsident! Meine Damen und Herren! Seit fast einem Jahr verbreitet sich ein neuartiges Virus weltweit und rasant, und dank der beispiellosen Anstrengung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern – nicht nur hier bei uns, sondern weltweit – sind wir heute in der Lage, mit den Impfungen gegen Covid-19 …


Pressemitteilung

Gesundheitsbelastung des Pflegepersonals ist unzumutbar

Zu Untersuchungen zur Gesundheitsbelastung des Pflegepersonals erklärt Kordula Schulz-Asche: „Die Corona-Pandemie ist eine globale Gesundheitskrise, überzieht aber auch die Menschen, die in unserem Gesundheitssystem arbeiten, mit persönlichem Leid. Auch wenn sie uns leider nicht überraschen, sind die Berichte des Weltbundes des Pflegefachpersonals sowie der Hochschule für angewandte Wissenschaft Hamburg zu Gesundheitsbelastungen für Pflegekräfte mehr als erschreckend. …


Pressemitteilung

Behauptungen zur Impfskepsis bei Pflegepersonal sind kontraproduktiv

Zur Diskussion um eine Impfpflicht für Pflegekräfte erklärt Kordula Schulz-Asche: „Pflegekräfte sind seit über einem Jahr eine starke Stütze in der Pandemiebekämpfung. Gerade in den ersten Monaten der Pandemie haben viele Pflegefachkräfte ohne angemessene Schutzausrüstung gearbeitet und somit die eigene, aber auch die Gesundheit der Bewohner aufs Spiel setzen müssen. Viele Menschen fassen sich deshalb jetzt …


Pressemitteilung

Zum Impfstart brauchen die Menschen Klarheit

Zum Impfstart gegen das Corona-Virus am 27. Dezember in Deutschland erklärt Kordula Schulz-Asche, Berichterstatterin für Infektionsschutz: Die Impfung gegen das Corona-Virus weckt Hoffnung darauf, dass wir die Corona-Pandemie bald in den Griff bekommen können. Bis jedoch der Großteil der Menschen geimpft sein wird, dauert es noch einige Monate. Das Corona-Virus wird unser gesellschaftliches und privates Leben …


Rede

Rede: Gesetz zur Corona-Impfstoffverteilung muss kommen!

Kordula Schulz-Asche (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Frau Präsidentin! Meine Damen und Herren! Covid-19 betrifft uns alle – in diesem Jahr und wahrscheinlich auch im nächsten Jahr. Die Folgen sind verheerend – weltweit und in gesundheitlicher, in sozialer und wahrscheinlich auch in politischer Hinsicht. Deswegen ist die Entwicklung der Impfstoffe so wichtig für den Schutz der Bevölkerung, …


Pressemitteilung

Gute Pflege muss von breiten Schultern getragen werden

Zu den aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes zur Pflegebedürftigkeit erklärt Kordula Schulz-Asche: „Wir stehen inmitten der Corona-Pandemie und am Anfang einer demografischen Krise. Die heutigen Zahlen machen deutlich, dass Pflegebedürftigkeit nicht nur in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist, sondern unsere Gesellschaft maßgeblich prägt. Da wir die zweitälteste Gesellschaft der Welt sind, kann es nicht verwundern, …